Gästeessen

Die Nutzung der Gästekarte für das Casino wird ab 01.07.2012 eingeschränkt

Früher gab es in Düsseldorf zwei Kategorien von Gästekarten: eine für das Casino und eine für die Kaffeebar. Die Gästekarte für die Kaffeebar ist bereits abgeschafft worden. Einladungen, die dort ausgesprochen werden, werden mit der jeweiligen Kostenstellenkarte bezahlt. Zum 1. Juli wird nun auch die Nutzung der Gästekarte für das Casino eingeschränkt. Neues Procedere: Laden ERGO Mitarbeiter externe Gäste ein, zahlen sie mit ihrem persönlichen Mitarbeiterausweis und lassen sich für jedes Essen einen Beleg geben. Diese Bewirtung lassen Sie sich dann über die Reisekostenabrechnung in ERAS erstatten. Es gelten dieselben Anforderungen wie bei Bewirtungsbelegen externer Restaurants. Gruppen größer zehn externer Essensteilnehmer verwenden die bisherige Gästekarte. Eine Liste der Essensteilnehmer (Name, Vorname, Firmenname) ist hierbei an der Kasse als Nachweis abzugeben